Thermotraffic setzt auf Schnelligkeit

Das Versmolder Logistikunternehmen setzt erstmals Thermo-Sprinter für eilige Transporte ein

Versmold – 23. September 2014 – Der internationale Kühllogistiker Thermotraffic bietet seinen neuen Expressservice für Transporte von Pharmaprodukten, Lebensmitteln und Chemikalien an. Die neuen Thermo-Sprinter mit ihrem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3,5 Tonnen können bis zu acht Europaletten bis zur Grenze von 1200 Kilogramm aufnehmen. Ausgerüstet mit einer Trennwand und leistungsfähigen Kühlaggregaten, lässt sich die Ladefläche auch in zwei unterschiedliche Temperaturzonen teilen. Ergänzt durch eine ADR-Ausstattung sind kleinere Gefahrguttransporte mit den Thermo-Sprintern möglich.

Mit einem Fahrzeugpool von rund 50 Einheiten und einem 24-Stunden-Service sollen Arzneimittel, Lebensmittel und Chemikalien bei Temperaturen zwischen -20˚C und +25˚C europaweit transportiert werden. Insbesondere die Destinationen Frankreich, England, Polen, Italien und Skandinavien will Thermotraffic regelmäßig mit seinem Expressservice bedienen.

Durch die im September 2013 geänderte Good Distribution Practice-Richtlinie, kurz GDP, steigt der Bedarf an Pharmatransporten mit kleineren Lkw-Einheiten kontinuierlich. Hohe Ansprüche an die Transportqualität und Geschwindigkeit stehen dabei im Fokus. Eilige Medikamente, leicht verderbliche Lebensmittel oder auch Laborproben und Chemikalien, die temperiert transportiert werden müssen, erfordern die kurzfristige Lieferung an die Empfänger.

Bei Transporten mit einem Thermo-Sprinter wird das Transportgut auf direktem Weg befördert. Zeitraubende Umladungen entfallen. Eine kontinuierliche Überwachung der Temperatur erfolgt durch Sensoren in den Laderäumen. Ein Temperaturprotokoll kann bei Bedarf ausgedruckt werden.

Thermotraffic bietet damit seinen Kunden einen noch schnelleren und noch flexibleren Service. Der Logistiker will sein Express-Angebot in den kommenden Jahren weiter ausbauen.

Über Thermotraffic GmbH:
Thermotraffic ist seit 1984 als Spezialist für temperaturgeführte Logistik weltweit aktiv. Als Fachspedition verfügt Thermotraffic über ein umfassendes Know-how in diesem komplexen Dienstleistungsbereich und setzt auf ein lösungsorientiertes Angebot für ihre Kunden. Insbesondere für die Branchen Lebensmittel und Pharma werden ganzheitliche und maßgeschneiderte Lösungen in der globalen Logistik entwickelt und realisiert. Ein dynamisches und flexibles Team unterstützt Industrie, Hersteller und Handel dabei, in den jeweiligen Märkten mit intelligenten Logistiklösungen noch erfolgreicher zu sein. Das Angebot von Thermotraffic umfasst nationale und internationale Landtransporte, Überseetransporte, Seehafenlogistik, Kühlhauslogistik, Luftfracht, Pharmalogistik, Kontraktlogistik und Spezialtransporte.


Pressekontakt:
Thermotraffic GmbH
Catrin Bedi
Im Industriegelände 60-66
33775 Versmold
Tel: 040-271 670 80
E-Mail: presse(at)thermotraffic.de

Fotomaterial unter: http://www.thermotraffic.de/news/

Pressekontakt:

Catrin Bedi 
Hamburg+49 40 27167080
 presse(at)thermotraffic.de